Lætare

Kein anderer

Vor keinem andern will ich knien, Gott.
Vor Dir immer. Ewig.
Ich liebe Dich, und davon wächst mein Herz
so sehr, daß es wehtut.
Ich will Dich lieben, immer mehr, mein Gott,
auf alle Gefahr hin.

© Claudia Sperlich

Advertisements

Über Claudia Sperlich

Dichterin, Übersetzerin, Katholikin.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.