Dem Hörnchen ist kalt

Heute ist es naßkalt. Die Eichhörnchen müssen furchtbar hungrig sein – denn gewöhnlich lassen sie sich bei solchem Wetter nicht blicken. Wenn sie trotzdem kommen, herrscht Not im Hörnchenbau! Kein Wunder – Jungenaufzucht kostet ihren Tribut, da nimmt man nasse Kälte schon mal in Kauf.




Advertisements

Über Claudia Sperlich

Dichterin, Übersetzerin, Katholikin.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.