Vögel. Fliegen.

Ein Star und eine Amsel sind in den frühen Morgenstunden aus ungeklärter Ursache gestorben. Die grünschillernden Fliegen finden das völlig in Ordnung. Natur ist nicht nett. Und Menschen – auch ich, selbstverständlich – haben mit den Vögeln Mitleid und hätten es mit hungernden Fliegen nicht, obwohl beide leben müssen.
Und manche Menschen haben immer ihre Kamera dabei und sehen in dem toten Tier sofort und gierigen Auges das nächste Vanitasmotiv.


Advertisements

Über Claudia Sperlich

Dichterin, Übersetzerin, Katholikin.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.