Monatsarchiv: September 2014

Gewalt

Daß Christen in Berlin sich warm anziehen müssen, und zwar lieber nicht mit ihren Lieblingspullovern, weil der Inhalt von Farbeiern so schlecht rausgeht, wurde auf dem vergangenen Marsch für das Leben und bei der vorausgehenden Beschädigung einer Kirche und Verwüstung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Leben, Tod | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 9 Kommentare

Ich nominiere!

Für die Robusta 2014 nominiere ich wie folgt: Kategorie: Qualität Ob seiner sachlichen, stilsicheren, engagierten philosophischen Sicht von Bibel, Kirche, Welt und Fußball, welch letzteren er sogar Fußballfremden wie mir so präsentiert, daß ich gern darüber lese, und wegen seines … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit , ,

Drei Ämter und drei Erzengel

Heute morgen radelte ich zu Amt 1 in die Stadt, um dort zu erfahren, daß das Papier 1, das ich für Amt 3 brauche, in der Nebenstelle Amt 1a ist. Diese Nebenstelle ist ganz nah bei meiner Wohnung. Ich fuhr … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit , , , , , , , ,

Altweibersommer

Zunächst mal finde ich als angehendes altes Weib es einfach nur schön, daß diese wundervolle Jahreszeit so heißt. Alten Weibern zu Ehren darf man ruhig sonnige Herbsttage benennen! Aber etymologisch ist es ohnehin ganz anders. Di indogermanische Wurzel al- bedeutet … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

Herbstmorgen

So kann der Herbst meinethalben vorerst bleiben! Die Staudensonnenblume blüht noch eine Weile. Das Tausendschönchen – die Zuchtform des Gänseblümchens – ist eine Frühlings-, die Kornblume eine Sommerblume. Das ist den beiden auf meinem Balkon aber egal. Die Herbstzeitlosen habe … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit , , ,

Gott sieht Seinen Ruhm darin, uns glücklich zu machen

Vor 318 Jahren wurde Alfonso Maria de Liguori als Kind reicher Adliger geboren. Auf väterlichen Wunsch studierte er Jura und war mit ganzen sechzehn Jahren Doktor des weltlichen und kanonischen Rechts und wurde Anwalt. Er vernahm den Ruf Gottes, gab … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit , , , , , ,

Zweierlei Amt

Eine katholische Messe wird auch als Amt bezeichnet. „Gott loben, das ist unser Amt“, heißt es in einem Kirchenlied – und eigentlich bedeutet das, bei einer Messe noch mal in besonderer Weise: es ist unsere Aufgabe, uns von Gott beschenken … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit , , , ,