Katz und Maus

Im Bahnhof Zoo (und vermutlich in allen anderen Bahnhöfen auch) fühlen Mäuse sich wohl! Trotz dem ständigen Lärm – und wegen des ständigen Nachschubs an Brötchen, Bonbons, Wurst- und Käsescheiben, Kuchenkrümeln, Zigaretten, Joints… wer weiß…

Maus

Lena hingegen fühlt sich nur in unserer Wohnung wohl (also ihrer Wohnung, die ich nutzen darf, vorausgesetzt, ich sorge für Futter).

Lena

Man sieht: Mäuse sorgen für ihren täglichen Unterhalt selber, und zwar unter ständiger Bedrohung.
Katzen lassen sich umsorgen und machen es sich gemütlich.
Dichter finden beide nett, bevorzugen aber Katzen.

Advertisements

Über Claudia Sperlich

Dichterin, Übersetzerin, Katholikin.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.