Zwei Geschenke von Maryse

Maryse Thillens hat mir gleich zwei Dinge aus ihrem Rosenkranz-Atelier geschenkt!
Das eine – in einem blauen Säckchen – darf ich noch nicht auspacken – es ist ein Weihnachtsgeschenk, ich werde berichten.
Das andere, durchsichtig und bestirnt verpackt, darf ich gleich haben.

Geschenke

Es ist ein gläsernes vergoldetes Kreuz zum Anhängen – Maryse verarbeitet Glas eigenhändig und, wie man sieht, kunstvoll!

Kreuzchen

Weil ich nicht mehr als zwei Anhänger um den Hals tragen möchte, habe ich einen von beiden anderweitig untergebracht. Der kleine Silberstab mit den Worten VERBUM DOMINI MANET IN AETERNUM (Das Wort des Herrn bleibt in Ewigkeit) schmückt nun den Rosenkranz, der mir von einem freundlichen Unbekannten aus Rom geschickt wurde.

VERBUM DOMINI MANET IN AETERNUM

Und das Kreuzchen hängt nun an der Kette neben einem ebenfalls von Maryse gespendeten Marienmedaillon.

Kreuz und Maria
Kette mit Kreuz und Maria

Maryses Arbeiten sind Unikate. Den Reinerlös ihrer Arbeit spendet sie Kirche in Not.

Herzlichen Dank, Maryse!

Advertisements

Über Claudia Sperlich

Dichterin, Übersetzerin, Katholikin.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Zwei Geschenke von Maryse

  1. C.Becker schreibt:

    Das sind wirklich sehr hübsche Geschenke. Ich wünsche Ihnen viel Freude daran.

Kommentare sind geschlossen.