Das Ende der Bäume

So sieht das aus am Tag nach Epiphanias.

Weihnachtsbäume

Die Weihnachtliche Festzeit dauert noch bis Mariä Lichtmeß am 2. Februar. Aber die so hochemotionale, süße und innige Zeit ist schon halb vorbei. Obwohl die Weihnachtszeit nicht besonders lang ist, und obwohl ich sie sehr liebe, bin ich nun auch satt von Weihnachten. Ich schaue die herumliegenden Bäume amüsiert an und denke: Nächstes Jahr die nächste Fuhre.

Advertisements

Über Claudia Sperlich

Dichterin, Übersetzerin, Katholikin.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Das Ende der Bäume

  1. Unser Baum läßt ausrichten:

    Last Man standing!

Kommentare sind geschlossen.