Der Aquinat auf youtube

Es war etwas kompliziert, die mit dem Mobiltelephon gemachte Aufnahme meines Vortrags über Thomas von Aquin hochzuladen. Leider fehlt mir auch der letzte Teil, vielleicht kann ich ihn noch nachliefern.
Was die Qualität der Aufnahmen angeht: Ich bitte, von harscher Kritik abzusehen. Eine liebe Freudin hat die Aufnahmen gemacht, für ein professionelles Kamerateam war gerade kein Geld in der Haushaltskasse.

Es kommen auch Übersetzungen der Hymnen des Aquinaten vor; sie sind, wie nicht anders zu erwarten, von mir.

Advertisements

Über Claudia Sperlich

Dichterin, Übersetzerin, Katholikin.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Der Aquinat auf youtube

  1. Pingback: Der Aquinat und die Eigenwerbung | Mein Leben als Rezitatorin und Dichterin

Kommentare sind geschlossen.