Eine Ortschaft mit drei Namen

Peter Esser erwähnte gesprächsweise die Glocken von Hippelank. Kurzes Nachforschen belehrte mich, daß es diesen Ort in der Tat gibt und daß er unter zwei weiteren Namen bekannt ist. So entstand ein

Preislied auf Hippelank

O Stadt der Träume, Hippelank,
o Jrmlekuse, Grimlingshausen,
woher die Kirchenglocke läutet,
du Stadt, dereinst so ausgebeutet,
wo Rhein- und Erft-Gewässer brausen –
Preis sei dir – und dem Höchsten Dank!

© Claudia Sperlich

Advertisements

Über Claudia Sperlich

Dichterin, Übersetzerin, Katholikin.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.