Monatsarchiv: März 2015

Balkonische Notwendigkeit

… waren jetzt mal Blumen aus dem Blumenladen. Zwar entwickelt sich alles Selbstgezogene prächtig, es wird auch wieder Salatrauke geben! Aber ich kann nicht alles selber züchten, es ist Frühling, und ich will jetzt sofort viele Blumen. Ein Tausendschönchen und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit , , , , , ,

Freitag der fünften Fastenwoche

Eucharistie – Sonettenkranz IX Der Menschen schuf und Weizenkorn und Traube, Nur Er ist Schöpfer, und nur Er macht Leben. Er hat uns Wissenschaft und Kunst gegeben – Er gebe, daß der Mensch Ihn nicht beraube! So echt, so wahr, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit , , , , , | 2 Kommentare

Donnerstag der fünften Fastenwoche

Eucharistie – Sonettenkranz VIII Bist Du doch wahr und ist die Wahrheit Dein! Bestehst Du doch, wenn alle Masken fallen! Wenn Schrift verblasst und Lieder einst verhallen, Wirst Du die unverfälschte Wahrheit sein. Und Deine Liebe gilt uns ewig allen! … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit , , , , ,

Mittwoch der fünften Fastenwoche

Eucharistie – Sonettenkranz VII Vergäße selbst der Priester, Dich zu ehren, Und müßte man durch böse Distelsaaten Und durch ein bittres Meer von Dummheit waten, Und stürzte jede Kirche ein, so wären Doch Deine Worte wahr und Deine Taten, Dein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines

Dienstag der fünften Fastenwoche

Eucharistie – Sonettenkranz VI Du hängst nicht ab vom Glauben und Bekehren, Du bist auf mein Gebet nicht angewiesen, Doch sag ich gern: Dein Name sei gepriesen! Zu meinem Heil willst Du mich beten lehren. Du läßt mich frei entscheiden … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit , , , , ,

Hörnchen frühstückt auf dem Balkon

Mir wäre das noch zu kalt, aber ich trage ja auch keinen Pelz.

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit , , , | 2 Kommentare

Montag der fünften Fastenwoche

Eucharistie – Sonettenkranz V Du bist mir mehr als frommer schöner Schein, Du bist das Brot, das Lebenshunger stillt, Du bist das Wasser, das aus Felsen quillt, Du bist für mich vergossnes Blut als Wein. Du bist die Wahrheit, die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit , , , , ,