Osterfrühstück

Die Osternacht war herrlich.
Heute durfte ich Lektorendienst tun bei einem wundervollem Hochamt samt Taufe eines kleinen Jungen.
Danach hatte ich keine Lust, mehr als Kaffee zu kochen – aber das gestern abend gebackene Osterbrot ist perfekt.
Auch die säkulare Seite des Festes will ja gewürdigt werden!

Osterfrühstück

Advertisements

Über Claudia Sperlich

Dichterin, Übersetzerin, Katholikin.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.