Monatsarchiv: August 2015

Ziegen und Hühner

In einem Pflegeheim in Berlin-Friedenau gibt es einen winzigen Streichelzoo mit zwei Ziegen, die immer so tun, als bekämen sie nie etwas zu fressen, und sich gerne kraulen lassen. Und mit Hühnern. Drei fette faule Kaninchen (nicht im Bild) gibt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit , , , | 5 Kommentare

Märchen von Liebe und Mut

… heißt ein neues Buch von Harald Stollmeier, dessen Märchen vom Erwachsenwerden ich schon vorgestellt habe, ebenso seinen Gedichtband Das Kreuz aus Krippenholz. Sieben Märchen schildern Liebe und Mut als machtvolle, einander ergänzende Fähigkeiten. Was wäre geschehen, wenn Adam zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit , , , , , | 1 Kommentar

Wassermassen

Der Gartenschlauch ist zur Zeit eines der wichtigsten Geräte. Vor dem Einsatz denke ich zwar zuweilen: „Ich will nicht schon wieder arbeiten“ – aber dabei denke ich dann: „Oooh sieht das schön aus!“ Dieser besondere Gartenschlauch hat noch einige ganz … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Wassermassen

Noch einen kurzen Blick auf die Blumen werfen

… und dann vor jeder einzelnen stehenbleiben und staunen, was für eine überwältigende Vielfalt unter dem Wort Blume zusammengefasst wird. Das sind so die Momente, wo ich mich wundere, daß nicht alle an Gott glauben. Gerade die Botaniker!

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Noch einen kurzen Blick auf die Blumen werfen

Macht mir die Heimat nicht madig!

Damit meine ich ausdrücklich nicht Leute, die mit dem Begriff Heimat nichts verbinden können, weil sie der Ansicht sind, die Nazis hätten dies Wort erfunden. Sondern damit meine ich die Leute, die sich für große Patrioten halten. Ich liebe dies … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 9 Kommentare

Ein bißchen wie Herbst

Der Sommer zeigt einen ersten Anflug von Müdigkeit. Einige Blätter werden schon rot, vieles verblüht und vieles reift. Die Gärten erinnern an Vanitasgemälde.

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Ein bißchen wie Herbst

Priesterliches Dienstfahrzeug

… mit Leibwächter. Stand so hinter der Kirche, glaubt mir.

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit , , , , | 9 Kommentare

Theodizeefrage im Pflegeheim

Wenn man Demente betreut, hört man von ihnen gelegentlich die Frage, wieso Gott sie nicht einfach sterben läßt, wieso Er ihre Gebete nicht erhört, wieso Er einem alles wegnimmt. Darauf gibt es keine ehrliche Antwort außer „Ich weiß es nicht“. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit , , , , | 9 Kommentare

So nett bin ich auch wieder nicht

… jedenfalls nicht angesichts einer besonderen Art der Geschwister im Herrn. Die Sprache des Teufels Was Du mir aufträgst, Herr, kann ich nicht tragen. Ich kann dies Pack, das sich Gemeinde nennt, Den Tratschenklüngel, der zur Messe rennt, Nicht lieben, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit , , , , , | 1 Kommentar

Ein schöner Abend in Potsdam

Mein gestriger Vortrag über Thomas von Aquin war ein voller Erfolg. Zudem habe ich auf diese Weise mal wieder Potsdam genossen. So eine schöne Stadt, so nah – wieso bin ich da eigentlich nicht öfter? Veranstalter war die Arche Potsdam, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit , , , , , | 1 Kommentar