Schlagwort-Archive: Architektur

Ein schöner Ort für Lesungen

… ist die Krypta der St-Afra-Kirche. Von der Krypta selbst habe ich zwar keine Bilder gemacht – aber einige Ansichten der sehr sehenswerten Kirche kann ich doch präsentieren. Advertisements

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit , , , , , ,

Gründerzeitarchitektur

Ich hatte kürzlich eine kleine Besorgung zu erledigen, die mich in unmittelbare Nähe der Borsigwerke brachte. Ich nutzte die Gelegenheit zu ausführlichem Photographieren. Die Zustände in Industriegebäuden der Gründerzeit waren gewiß fragwürdig. Allerdings gibt es heute wohl kaum einen Industriellen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit , , ,

Eine Kapelle ganz in der Nähe

Zur Großgemeinde Maria unter dem Kreuz gehören nicht nur die Kirchen St. Marien und Heilig Kreuz, sondern auch – vielen gar nicht bewußt – die Kapelle des St-Gertrauden-Krankenhauses. Sie hat den unschätzbaren Vorteil, daß sie immer geöffnet ist, Tag und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit , , , ,

Bäume, Blumen, Blüten

Man sollte viel öfter einfach mal spazierengehen und gucken, was da so herumsteht. Bäume, Flieder, Architektur und Blumen.

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit , , , ,

Steglitz im Regen

Von der Stadtbibliothek – vielmehr dem Flur vor den Aufzügen – hat man einen Blick auf die Schwartzsche Villa, ein Stück Rathaus Steglitz und den auch bei Regen mordshäßlichen Steglitzer Kreisel und eine Menge Regenschirme.

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit , , , | 2 Kommentare

Bilder zum Sonntag Misericordias Domini

Heute empfingen unzählige Kinder zum ersten Mal die Eucharistie – hier in St. Marien in Berlin-Friedenau in einer sehr frohen und schönen Meßfeier und bei strahlendem Wetter. Mögen die Kinder zu frohen und tapferen Christen heranwachsen! Mögen sie ein Beispiel … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit , , , , , , , ,

Gothic Novel am Gendarmenmarkt

Tagsüber sieht der Französische Dom wirklich freundlich aus. Aber im Dunkeln kann er überraschend unheimlich wirken. Dazu paßt, daß nicht weit von hier E.T.A. Hoffmann gelebt, geschrieben und vermutlich zu viel getrunken hat. Ich wurde übrigens von einem Schriftsteller- und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit ,