Schlagwort-Archive: Bedrohung

Mauer

In der Nacht vom 12. zum 13. August 1961 wurde mit dem Bau der Berliner Mauer begonnen. Ein halbes Jahr später wurde ich in Berlin-Westend geboren. Die ummauerte Stadt war für mich Normalität; ungewöhnlich war, in Westdeutschland oder im Ausland … Weiterlesen

| Verschlagwortet mit , , , , | 3 Kommentare

in memoriam Johannes Junius

Vor 380 Jahren wurde der Bürgermeister von Bamberg, Johannes Junius, unter dem Fürstbischof von Bamberg Opfer des Hexenwahns. Zuvor war bereits seine Frau als Hexe verbrannt worden. Es gelang ihm, einen Brief an seine Tochter aus dem Gefängnis zu schmuggeln, … Weiterlesen

| Verschlagwortet mit , , , , , , | 5 Kommentare

Die Invasion der Natur

Das obere Schlafzimmerfenster steht seit März offen. Im Prinzip kann das bis zum Oktober so bleiben, aber irgendwann muß ich wohl etwas gegen den Bewuchs meiner Wohnung tun – noch sieht das reizend aus, romantisch, schön, aber spätestens wenn der … Weiterlesen

| Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar

Sargbeschlag für tote Wespen

Der Kammerjäger hat den im Rolladenkasten hausenden Wespen den Garaus gemacht (was ich begrüße, nachdem sie mir neulich Anlaß zu diesem Gedicht gaben). Nun ja, requiescant in pace! Den schon erwähnten Sargbeschlag an der Eiche im Garten ziert nun, um … Weiterlesen

| Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 4 Kommentare

Ich mag keine Nationalfeiertage!

Heute ist die Fête Nationale der Franzosen, bei der eines Ereignisses gedacht wird, das gar nicht stattgefunden hat. Der Historiker Gerhard Prause (der als Tratschke den Zeit-Lesern einen kurzweiligen Geschichtsunterricht erteilt), weist nach, daß der Sturm kein Sturm, die Bastille … Weiterlesen

| Verschlagwortet mit , , , | 4 Kommentare

Meinungen zu neun Fragen

… will Piri lesen. Nun denn: …die schönste Art zu entspannen. Theodor Fontane Guter Rat An einem Sommermorgen Da nimm den Wanderstab, Es fallen deine Sorgen Wie Nebel von dir ab. Des Himmels heitere Bläue Lacht dir ins Herz hinein, … Weiterlesen

| Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , | 3 Kommentare

Der Wunsch nach Rache

Im Zusammenhang mit der Tötung eines jungen Schauspielers in Großbritannien las ich wieder viele Forderungen nach der Todesstrafe. Die Argumente sind immer die gleichen: 1. sei es „gerecht“, einen Mörder oder Totschläger umzubringen, 2. wirke es abschreckend. Zu 2. sage … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit , , , , | 4 Kommentare