Schlagwort-Archive: Dank

Brot

Abends den Hefeteig ansetzen, morgens noch vor den Laudes das Brot formen, dabei wenigstens einen kurzen Dank sagen, Brot in den Ofen schieben. Nach den Laudes (darin enthalten: die Bitte um das tägliche Brot) Kaffee kochen, ein Kapitel in der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Brot

Marienkirche im Morgenlicht

Ich kann es nur immer wieder sagen: St. Marien in Berlin-Friedenau ist einfach schön! Und ein Mittwochmorgen, an dem ich erst vor dem Tabernakel knie, dann die Laudes mitsinge und dann die Messe mitfeiere, ist ein guter Beginn für einen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Marienkirche im Morgenlicht

Neue Schuhe

Billige Schuhe haben den Nachteil, daß sie auf die Dauer zu teuer sind, weil man zu oft neue braucht. Teure Schuhe haben den Nachteil, daß das Bezahlen immer so ein Schock ist. Ich habe diesen Schock aber schnell überwunden. Und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit , , , , , , | 4 Kommentare

Erntedank: Ein Blick in die Kirche

Besser noch, ein schöner, langer, feierlicher, fröhlicher Gottesdienst in der Kirche, mit vielen Kindern dabei! Und vorher noch ein Blick in die Sakristei.

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit , , , , , | 2 Kommentare

Septemberabend mit Blumen

Auch wenn mir manch einer das nicht glauben wird: Der Beginn des Sonntags (bei Kirchens ist das der Samstagabend, daher der Name Sonn-Abend) ist perfekt, wenn man erst in der Kirche den Rosenkranz betet, dann daselbst beichtet, dann nach Hause … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Septemberabend mit Blumen

Mit der Choralschola im Kloster

Die Berliner Choralschola war von Freitagnachmittag bis heute in der benediktinischen Abtei St. Gertrud in Alexanderdorf, etwa vierzig Kilometer von Berlin. Wir haben sehr fleißig und konzentriert für ein Konzert geprobt. Wir konnten auch an den Stundengebeten und Messen teilnehmen. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Mit der Choralschola im Kloster

Ein Sommertag voll wunderbarer Dinge

Manchmal ist es gut, wenn das Fahrrad nicht greifbar und ein Fahrschein gerade heute nicht kaufbar ist. Das nämlich ließ mich von Friedenau zum Regierungsviertel zu Fuß gehen und knapp zwei Stunden später wieder zurück – zusammen etwa dreieinhalb Stunden. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Ein Sommertag voll wunderbarer Dinge

Frühsommer im Höfchen

Das Höfchen, das von den Nachbarwohnungen und meiner umstanden wird, blüht jeden Tag schöner. Ich bin immer wieder dankbar, so schön zu wohnen! Gilbweiderich und Schwarzäugige Susanne Campanula und Klatschmohn und natürlich Rosen. Ist ja schließlich Juni!

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Frühsommer im Höfchen

Kunstkauf

Das junge Künstler-Geschwisterpaar, von dem ich schon vor einiger Zeit zwei Miniaturen bekam, war vorhin an meiner Tür. Der jüngere der beiden bot seine neuesten Werke zum Verkauf an; seine Schwester ist nicht nur seine Künstlerkollegin, sondern auch seine Galeristin … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit , , , , , | 4 Kommentare

Getroffen von Gott

Allen Lesern wünsche ich ein gesegnetes Osterfest! Für mich ist es immer wieder auch Taufjubiläum. Meiner Taufe ging mein Damaskus in den Alpen voran; meine Bekehrung hat mit dem 121. Psalm zu tun. Ich hebe meine Augen auf zu den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 5 Kommentare