Schlagwort-Archive: Eitelkeit

Neue Schuhe

Billige Schuhe haben den Nachteil, daß sie auf die Dauer zu teuer sind, weil man zu oft neue braucht. Teure Schuhe haben den Nachteil, daß das Bezahlen immer so ein Schock ist. Ich habe diesen Schock aber schnell überwunden. Und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit , , , , , , | 4 Kommentare

Hörnchen, Eule und die Termine

Auf und ab geht es ja immer, mit der Zeit, dem Leben und eben auch mit den Hörnchen. Wirklich planbar ist nichts. Aber einen Terminkalender brauchte ich trotzdem, und in der vagen Hoffnung, nächstes Jahr etwas weiser zu werden, einen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit , , , , | 2 Kommentare

Ein bißchen wie Herbst

Der Sommer zeigt einen ersten Anflug von Müdigkeit. Einige Blätter werden schon rot, vieles verblüht und vieles reift. Die Gärten erinnern an Vanitasgemälde.

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit , , ,

Stadtsommer

Zwischen Wohnung und Kirche liegt der nicht besonders gepflegte Schillerplatz in Friedenau sowie eine seit kurzem leerstehende Souterrain-Wohnung. Der Kontrast zwischen schönen Blumen und schlampiger Umgebung ist für mich immer wieder eindrucksvoll. Ein Vanitasbild reiht sich an das andere! Ein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit , , , , | 2 Kommentare

Gärten am Abend

Heute ist ein etwas schwermütiger Tag. Umso schöner, daß die Gärten ganz unbeeindruckt von meiner Befindlichkeit immerzu blühen und auch fruchten. Die Sommerpracht zeigt schon einen Anflug von Vergänglichkeit.

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit , , | 4 Kommentare

Die Eitelkeit der Welt

… ist unbestreitbar, ebenso wie mein Faible für Vanitasdarstellungen. Heute mußte ich meine Unordnung nicht einmal sehr modifizieren, um eine hübsche Vanitas zu photographieren. Die Siegesgöttin Nike, Blumen, Getränk, Münzen, Papier und Stift, ein Glas und Eßbares – alles klassische … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit , , ,

Hiermit erkläre ich Berlin den Frühling!

Und ich werde keinen Widerspruch akzeptieren.

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit , , | 3 Kommentare