Schlagwort-Archive: Georg Trakl

Nonsense zum Jahresende

Wenn man keinen Sekt saufen und nicht böllern mag, macht man halt was anderes Nettes. Zum Beispiel Georg Trakl parodieren. Wie man nicht Silvester feiern soll Beleidigt endet so das Jahr, Mit deutschem Sekt und Krach in Gärten. Man hört, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Nonsense zum Jahresende

Dichter der Dunkelheit

Vor 96 Jahren starb Georg Trakl, der seine Verzweiflung an der Welt so meisterhaft besang. Leider hielt er das Leben nur mit Drogen aus (und auch damit nicht lange) – und als Apotheker wußte er sie zu beschaffen. Warum sich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit , , | 4 Kommentare

Bonifatii Schwester im Garten

Die Eiche, die Bonifatius fällte, war sicher größer, als was ich heute ausgerottet habe. Aber Eichen sind das hier auch, und nun sind sie fort – ein ganzer potentieller heiliger Hain. Eine angemessene Arbeit zum heutigen Namenstag des Heiligen! Keineswegs … Weiterlesen

Werbung

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Bonifatii Schwester im Garten

Großstadtgewächse

Vorab: Ich liebe Berlin und möchte auf Dauer in keiner anderen Stadt wohnen. Aber dennoch – es gibt keinen Zweifel daran, daß Berlin dreckig und laut ist und wie alle Großstädte zutiefst lebensfeindlich, ganz gleich, wie hochtrabend die Berliner von … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit , , , , , | 1 Kommentar

Jammer und Elend

Gestern abend dachte ich noch, ich schleppe mich heute zur Arbeit. Heute habe ich mich krank gemeldet, es ist einfach nicht möglich. Warum nur fühlt sich eine vergleichsweise harmlose Infektion mit Rhinoviren und / oder Adenoviren so an, als ob … Weiterlesen

Verschlagwortet mit , , , , , | 6 Kommentare

Schöner Herbst

An einigen schönen floralen Herbsteindrücken konnte ich nicht ohne Knipsen vorbei: Die ungewöhnliche Wärme hat sie zu Hunderten vorgelockt! Mahonien sind eigentlich immer hinreißend, ob sie nun goldgelb blühen oder fett dunkelgrün glänzen oder die Blätter in allen Rot- und … Weiterlesen

Verschlagwortet mit , , , , , , | 1 Kommentar

Programm für Trauerklöße?

Ich überlege in letzter Zeit ernsthaft die Erstellung eines Lyrikprogramms mit Trakl, Hölderlin und weiteren grauschwarzen Literaturen – so für die düsteren Tage im November. Ob so was ankommt?

Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Programm für Trauerklöße?

Mehr Depressionen!

Und im Gegensatz zu Georg Trakl schaffe ich das auch ohne Chloroform, Morphium, Opium, Veronal und Alkohol. Allerdings schreibe ich dabei nicht so wundervolle Gedichte wie dies hier: Ermatten Verwesung traumgeschaffner Paradiese Umweht dies trauervolle, müde Herz, Das Ekel nur … Weiterlesen

Verschlagwortet mit , , , | 5 Kommentare