Schlagwort-Archive: Gustav Schüler

Dienstag der Karwoche

Gustav Schüler Aus der Tiefe Aus der Tiefe schrei ich, daß dein Licht Meine Finsternisse überschütte; Meine Seele, die vor Nacht zerbricht, Werde deiner Allmacht Sonnenhütte. Reiße meine Sehnsucht, wo sie schreit, Aus der Tiefe martervollen Schlingen, Deine Werke sind … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Dienstag der Karwoche

Samstag der vierten Fastenwoche

Gustav Schüler Der Gottsucher Ich habe Gott gesucht und fand ihn nicht. Ich schrie empor und bettelte ins Licht. Da, wie ich weinend bin zurückgegangen, Faßt’s leise meine Schulter: „Ich bin hier Ich habe dich gesucht und bin bei dir.“ … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit , , , , | 2 Kommentare

Samstag der dritten Fastenwoche

Gustav Schüler Ich lasse dich nicht, du segnest mich denn Und ob ich mit dir ringe, daß mein Leben Wie Laub im Winde matt am Stiel noch schwankt. Ich lasse dich nicht, du mußt dich mir geben, Was tuts, daß … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Samstag der dritten Fastenwoche

Invocabit

Gustav Schüler Vom Kirchturm Vom Kirchturm bliesen die Posaunenbläser Am Sonntagmorgen früh im März – Schon plauderten die ersten Gräser, Und mit den Amseln sang mein Herz. Der Wind zerbänderte vom Turm die Töne. Auf Häuserdächer, hier und dort, Abflatterte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit , , , , | 2 Kommentare

7

Gustav Schüler Advent Komm zu uns, wir warten dein! Himmelskönig, komm hernieder! Schon entbrennt der Lichter Schein, Und schon rüsten sich die Lieder. Und die arme, dunkle Welt Sehnt sich weinen dir entgegen – Unser Herz, du Himmelsheld, Wartet schon … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit , , , , , | 5 Kommentare