Schlagwort-Archive: Max Dauthendey

Frohen Sonntag, Herr Herbst!

Es gibt ja törichte Leute, die Ihnen die jährliche Ankunft verübeln mit dem einzigen Argument, daß Sie nicht der Sommer sind. Dabei sind Sie so schön! Mir sind Sie sehr willkommen, bleiben Sie gern zehn oder zwölf Wochen und kränken … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar

Flammender Vorgarten

Nach dem blütenarmen Frühsommer wird es hier immer prächtiger, besonders in Rot- und Gelbtönen. Phlox Chinesische Anemone und Hortensie Rose und Lampionblume Ringelblume Und im Hofgärtlein verwelkt eine Rose. Max Dauthendey Die Stunde stirbt wie in dem Wind die Frucht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit , , , , , | 1 Kommentar

Heckenrosen und Hagebutten

Von der geschlossenen Knospe bis zur fast reifen Hagebutte sehe ich alles an diesem Strauch. Max Dauthendey Kein Tag hat Anfang mehr noch Ende Nun löst ein blauer Tag den andern ab, Sie kommen wie Hochzeitslader den Berg herab Mit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit , , , , | 2 Kommentare

Vanitas und Spiegelglas

Wände und Decke des Badezimmers sind gestrichen. Der Spiegel über dem Waschbecken ist mit Hilfe einer Halterung wieder angebracht. Der große Spiegel hat jahrelang mit einem für Spiegel geeigneten doppelseitigen Klebeband an der Wand gehalten. Auch beim vorsichtigen Ablösen nahm … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Vanitas und Spiegelglas

Bunte Kronen

Der Ahorn sieht heute besonders prächtig aus – und bald wird er kahl sein. Max Dauthendey Jetzt sind die gelben Blätter gezählt Jetzt sind die gelben Blätter gezählt Am Ahorn, an Birken und Buchen. Die Sonne ist hinter Nebel gestellt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit , , , | 4 Kommentare

Hochsommerblüten

Die Sonnenblumen sind Dauerbrenner – verlischt die eine, leuchtet die andere auf. Die großen einzeln stehenden und die vielblütigen Staudensonnenblumen lassen den kleinen Garten golden leuchten, ich freue mich jeden Tag daran! Auch die Herbstanemonen sind jetzt sehr prächtig. Max … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Hochsommerblüten

Der Mai legt los!

Aber wie! Max Dauthendey Maimond Maimond schwebt über dem Fluss Und liegt mir glatt vor dem Fuß. Das Wasser rückt nicht von der Stelle Und lugt nur hinauf in die Helle. Ich schau‘ übers Flussbett hinüber – Ein Lied schlägt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit , , , , | 3 Kommentare

Tulpen und Sex in Nachbars Garten

In den Nachbargärten sehe ich so viele verschiedene und sehr prächtige Tulpen, daß ich fest entschlossen bin, im Herbst auch unseren Vorgarten mit ausgefallenen Sorten zu bestücken. Die ganze Pracht, nicht nur bei Blumen, dient der Arterhaltung. Hier tun es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit , , , , , | 4 Kommentare

Donnerstag der zweiten Fastenwoche

Max Dauthendey Und Erde ist die Hand, die dieses Buch still schließt aus: Der weiße Schlaf. Lieder der langen Nächte Noch leer die Felder, Erde, Staub und Ackerfurchen. Von kahlem Holz sind alle Wälder taub und schwer, Und nur Gedanken … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Donnerstag der zweiten Fastenwoche

Donnerstag der ersten Fastenwoche

Max Dauthendey Keiner mehr am Boden klebt Nun füllt sich das Auge bald Wieder voll mit alter Freude, Beine, wandert hin zum Wald, Wo noch Schnee jüngst schlief am Steine! Watet Kniee, watet tief Durch das Kräuterbett der Heide! Von … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Donnerstag der ersten Fastenwoche