Schlagwort-Archive: Philosophie

Ein schöner Abend in Potsdam

Mein gestriger Vortrag über Thomas von Aquin war ein voller Erfolg. Zudem habe ich auf diese Weise mal wieder Potsdam genossen. So eine schöne Stadt, so nah – wieso bin ich da eigentlich nicht öfter? Veranstalter war die Arche Potsdam, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit , , , , , | 1 Kommentar

Josef Bordat – Philosoph und Apologet

Der Philosoph Josef Bordat schreibt ohne Vermengung von Begriffen, ohne Sentimentalität und ohne Frömmelei über existenzielle Fragen wie das Gewissen aus katholischer Sicht. Auch in seinem Weblog behandelt er Welt- und Lokalgeschehen aus diesem Blickwinkel, meist äußerst sachlich, zuweilen satirisch. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit , , , , , , | 2 Kommentare

Immer einsatzbereit: Das Gewissen

Gewissen wird im frühen christlich-abendländischen Denken (ausgehend von Paulus) als von Gott in den Menschen eingestiftete Erkenntnis des Naturrechts verstanden, welches allen Menschen gegeben ist … und das … nicht soweit korrumpiert werden konnte, dass es nicht mehr einsatzbereit wäre. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit , , , | 12 Kommentare

Wir brauchen Quotenphilosophen!

Der Platz vor dem Jüdischen Museum Berlin braucht einen Namen. Es gibt auch einen passenden Namen, den des großen Vordenkers religiöser Toleranz, Moses Mendelssohn. Je edler ein Ding in seiner Vollkommenheit, sagt ein hebräischer Schriftsteller, desto gräßlicher in seiner Verwesung. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 10 Kommentare

Sprache und Erkenntnis – Bruno Snells „Entdeckung des Geistes“

In seinem Buch Die Entdeckung des Geistes. Studien zur Entstehung des europäischen Denkens bei den Griechen hat der vor 116 Jahren geborene Altphilologe Bruno Snell den Zusammenhang zwischen Erkenntnis und Sprache dargestellt. Snell hat immer vermieden, unverständlichen Gelehrtenjargon zu schreiben. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar

Von alten Hüten und alten Männern

Vor 395 Jahren wurde Christian Fürchtegott Gellert geboren. Er sollte zu einem der zahlreichen lebendigen Beweise werden, daß aufklärerische Klugheit, Witz und Frömmigkeit sehr gut Hand in Hand gehen können. Als Moralphilosoph schrieb er seine Dissertation über Fabeln, und als … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit , , ,