Schlagwort-Archive: Stefan George

Türlein 8

Stefan George Das Licht Wir sind in trauer wenn · uns minder günstig Du dich zu andren · mehr beglückten: drehst Wenn unser geist · nach anbetungen brünstig: An abenden in deinem abglanz wes’t. Wir wären töricht · wollten wir … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit , , , , ,

Türlein 3

Stefan George Du stets noch anfang uns und end und mitte Du stets noch anfang uns und end und mitte Auf deine bahn hienieden · Herr der Wende · Dringt unser preis hinan zu deinem sterne. Damals lag weites dunkel … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit , , , , ,

Dienstag der Karwoche

Stefan George aus: Der Stern des Bundes. Erstes Buch Alles habend alles wissend seufzen sie: ›Karges leben! drang und hunger überall! Fülle fehlt!‹ Speicher weiss ich über jedem haus Voll von korn das fliegt und neu sich häuft – Keiner … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit , , , , | 2 Kommentare

Montag der fünften Fastenwoche

Stefan George aus: Der Stern des Bundes. Erstes Buch Wem Du dein licht gabst bis hinauf zu dir Weiss dass er nie dich sagen darf und wort Das dafür steht hinausgebracht zur menge Nur eine weile wirkt und dann verdirbt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit , , , ,

Montag der vierten Fastenwoche

Stefan George aus: Der Stern des Bundes. Drittes Buch Wer je die flamme umschritt Bleibe der flamme trabant! Wie er auch wandert und kreist: Wo noch ihr schein ihn erreicht Irrt er zu weit nie vom ziel. Nur wenn sein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit , , , ,

Montag der dritten Fastenwoche

Stefan George aus: Der Stern des Bundes. Zweites Buch ER ist Helle .. wenn er leuchtet Hülle nicht dein haupt im wege Klarsten scheins wo wir der dinge Lachen in kristallner höh! ER ist Dunkel und er reisst uns In … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit , , , , | 4 Kommentare

Montag der zweiten Fastenwoche

Stefan George aus: Der Stern des Bundes. Zweites Buch Breit‘ in der stille den geist Unter dem reinen gewölk Send ihn zu horchender ruh Lang in die furchtbare nacht Dass er sich reinigt und stärkt Du dich der hüllen befreist … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit , , , ,