Monatsarchiv: Dezember 2012

Wenn Dichter schniefen

… dichten sie halt schniefend. So wie ich gestern. Erkältung Mein Kopf ist voll, doch leider nicht mit Hirn. Korallenrot strahlt meine Nasenspitze. Wenn ich nicht grad im Bette zitternd schwitze, Will mich mein fremdes Spiegelbild verwirrn. Auch wenn ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit , , , | 6 Kommentare

Fasten und Festessen – ein Rückblick

Heuer habe ich zum ersten Mal die adventliche Fastenzeit wirklich ernstgenommen. Es gab bei mir vom ersten Adventssonntag an nur Obst und Gemüse. Kein Getreide, weder Reis noch Hülsenfrüchte, keine Kartoffeln, keine tierischen Produkte, kein Zucker, kein Fett. Abgesehen davon, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit , , ,

Zwei Seiten eines Fensters

Heute konnte ich endlich mal beobachten, wie Katze und Eichhörnchen aufeinander reagieren. Das Eichhörnchen hat entweder mit seinem kleinen Kopf verstanden, daß Glas keine Luft ist – oder es ist so pomadig, so hungrig oder so zenbuddhistisch, daß ihm die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit , , , , | 2 Kommentare

Christenverfolgung zu Weihnachten

Leider gibt es aus dem Iran eine sehr schlechte Nachricht. Pastor Youcef Nadarkhani, der durch den mutigen Einsatz seines Anwalts und durch internationale Proteste wieder in Freiheit kam, wurde am Weihnachtstag wieder eingesperrt, angeblich um die vierzig noch verbleibenden Tage … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar

Chatolique

Bei mir zu Hause sinds alle.

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit , , , | 12 Kommentare

Gerechtigkeit und Glaube

Heute denkt die Kirche an den Diakon Stephanus, der sich in der Jerusalemer Urgemeinde um soziale Belange kümmerte und predigte. Er wurde ein Opfer von Lynchjustiz – und ein Beispiel dafür, daß soziale Gerechtigkeit und klare Argumentation für den Glauben … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit , , , , , , , ,

Jauchzet, frohlocket! Auf, preiset die Tage!

Feiert! Freut euch! Dankt! Und hört Musik! Musiziert! Nicht nur heute. Aber heute ganz besonders. Und wenn Euch nicht nach Feiern ist? Wenn Ihr traurig seid? Hört Musik. Musiziert. Gerade deshalb. Das heutige Geburtstagskind ist übrigens die beste Adresse.

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit , , , , , , | 1 Kommentar