Schlagwort-Archive: Jesus

Morgenstern und das Evangelium vom Tage

Im heutigen Evangelium geht es darum, wie man das ewige Leben erlangt. Darüber ist viel Kluges und Gutes gesagt worden und viel anderes. Christian Morgenstern hat Jesus hier ganz wörtlich genommen und die Sache mit dem Kamel einfach mal ausprobiert. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Morgenstern und das Evangelium vom Tage

Zweifeln und dichten

Zweifeln kann jeder, muß jeder, darf jeder, wird jeder irgendwann. Das Gute an Zweifeln ist, daß sie oft zum Nachdenken führen. Und manchmal zum Dichten. Vier Stimmen in der Messe … bekennen wir, daß wir sündige Menschen sind… Meinst du, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Zweifeln und dichten

Zeichen für das Leben: Kreuz

Kreuzerhöhung Melodie: Singt dem König Freudenpsalmen Jesus ist für uns gegangen durch die Folter, Hohn und Spott. Einsam litt in Todesbangen der Lebendige, der Gott. Den Gerechten zu ermorden, ragt das Kreuz in Weltennacht. Da ist Lebensbaum geworden, was zur … Weiterlesen

Werbung

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Zeichen für das Leben: Kreuz

Total patriarchal – Teil I: Priesteramt

Wie beinahe jeder weiß, ist die Kirche patriarchal, und patriarchal ist böse, aber so was von. Daß meine Meinung hiervon abweicht, ist Lesern dieses Weblogs bekannt. In lockerer Folge werde ich einzelne Punkte, die Bestandteil der katholischen Kirche sind, näher … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 19 Kommentare

Zweifeln kann ich auch ohne Jamben!

Es müssen nicht immer fünfhebige Jamben sein. Amphibrachys geht auch, jedenfalls, wenn das Sonett einem anders gerade nicht einfällt. Auch wenn das natürlich sehr zweifelhaft ist. Zweifelherz Du kennst meine Sünden, Du weißt, Was ich immer wieder verfehle, Die Irrwege, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit , , , , , , | 6 Kommentare

Sonderbarer Umgang mit Liedern

Unter der Nummer 358 im katholischen Gesangbuch Gotteslob findet man ein überschwengliches Liebeslied an Jesus. Erste, zweite und letzte Strophe beginnen mit den Worten Ich will dich lieben. Der Autor, Angelus Silesius, mag nicht der größte Barockdichter sein – zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 9 Kommentare

Fronleichnam auf dem Gendarmenmarkt

Ganz am Anfang sah es noch so aus: Das stand in der Presse. Und so war es dann wirklich.

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Fronleichnam auf dem Gendarmenmarkt

Corpus Christi

Wort ist Fleisch, in Seinem Worte wird zu wahrem Fleisch das Brot, wird der Wein zum Blute Christi. Wo zu klein ist der Verstand, um das reine Herz zu stärken, reicht allein der Glaube hin. So heißt es bei Thomas … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Corpus Christi

Vatertag? Zum Vater gehen.

Christi Himmelfahrt Der Seinen Vater, den ewig-großen, als Abba ansprach vertrauensvoll – Der selbst im Sterben am Kreuz noch fragte nach Gottes Zielen – Mein Gott, wozu? – Der Auferstandne ging heim zum Vater, ist nicht mehr greifbar, ist immer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Vatertag? Zum Vater gehen.

Josef Bordat – Philosoph und Apologet

Der Philosoph Josef Bordat schreibt ohne Vermengung von Begriffen, ohne Sentimentalität und ohne Frömmelei über existenzielle Fragen wie das Gewissen aus katholischer Sicht. Auch in seinem Weblog behandelt er Welt- und Lokalgeschehen aus diesem Blickwinkel, meist äußerst sachlich, zuweilen satirisch. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit , , , , , , | 2 Kommentare